Wohnüberbauung Wart-, Aeckerwiesenstrasse, Winterthur
Bauherr: Immobiliengesellschaft Fadmatt AG, Zürich
Architekt: Zach + Zünd Architekten GmbH, Zürich
Ausführung: 2015 - 2016
Baukosten: CHF 28.0 Mio.

In vier Gebäuden wurden 51 Wohneinheiten erstellt. Die Neubauten stehen auf einem gemeinsamen Untergeschoss, welches alle vier Gebäude miteinander verbindet. Im Untergeschoss sind eine Tiefgarage, Keller- und Technikräume angeordnet. Drei Neubauten sind Z-förmig und einer ist L-förmig realisiert und alle weisen je drei oberirdische Vollgeschosse und ein Attikageschoss auf, welche ausschliesslich für Wohnungen genutzt werden. Die Erschliessung erfolgt in jedem Gebäude über ein mittiges Treppenhaus. Jede Wohnung besitzt eine Loggia.

Ausgeführte Arbeiten

Die Tragkonstruktion des Mehrfamilienhauses ist komplett in Massivbauweise ausgeführt worden. Die Bodenplatten, sämtliche Decken und die erdberührten Wände wurden in Stahlbeton erstellt. Tragende Wände aus Stahlbeton und Mauerwerk dienen zur Abtragung der vertikalen und horizontalen Lasten. Die tragende Fassade wurde in Holzbauweise erstellt. Sämtliche erdberührten Aussenbauteile sind wasserdicht ausgeführt.

Unsere Leistungen

AusführungsprojektAusschreibungBaukontrolleBauprojektVorprojekt
Wohnüberbauung Wart-, Aeckerwiesenstrasse, Winterthur
Bauherr: Immobiliengesellschaft Fadmatt AG, Zürich
Architekt: Zach + Zünd Architekten GmbH, Zürich
Ausführung: 2015 - 2016
Baukosten: CHF 28.0 Mio.

In vier Gebäuden wurden 51 Wohneinheiten erstellt. Die Neubauten stehen auf einem gemeinsamen Untergeschoss, welches alle vier Gebäude miteinander verbindet. Im Untergeschoss sind eine Tiefgarage, Keller- und Technikräume angeordnet. Drei Neubauten sind Z-förmig und einer ist L-förmig realisiert und alle weisen je drei oberirdische Vollgeschosse und ein Attikageschoss auf, welche ausschliesslich für Wohnungen genutzt werden. Die Erschliessung erfolgt in jedem Gebäude über ein mittiges Treppenhaus. Jede Wohnung besitzt eine Loggia.

Ausgeführte Arbeiten
Die Tragkonstruktion des Mehrfamilienhauses ist komplett in Massivbauweise ausgeführt worden. Die Bodenplatten, sämtliche Decken und die erdberührten Wände wurden in Stahlbeton erstellt. Tragende Wände aus Stahlbeton und Mauerwerk dienen zur Abtragung der vertikalen und horizontalen Lasten. Die tragende Fassade wurde in Holzbauweise erstellt. Sämtliche erdberührten Aussenbauteile sind wasserdicht ausgeführt.
Unsere Leistungen
AusführungsprojektAusschreibungBaukontrolleBauprojektVorprojekt