Sanierung Überführung SBB Bahnhofstrasse, Dietlikon
Bauherr: Kanton Zürich / SBB
Bauleitung: APT Ingenieure GmbH, Zürich
Ausführung: 2016
Baukosten: CHF 0.3 Mio.

Die Überführung wurde 1979/80 erstellt. Sie umfasst eine Bahnbrücke, zwei Fussgängerbrücken und anschliessende Flügel- und Stützmauern. Bei der Überprüfung wurden bei den Widerlagerwänden wasserführende Risse, Kiesnester und kleinere Betonabplatzungen festgestellt. Die Konsolköpfe der Fussgängerbrücken waren allgemein zu niedrig und bei einem Geländerpfosten gab es Betonabplatzung im Bereich des Konsolkopfes. Der Asphaltbelag der Fussgängerbrücken hatte Risse und Setzungsschäden. Die freigelegte Bewehrung im Fussbereich der Widerlagerwände wies eine starke Korrosion auf.

Ausgeführte Arbeiten

Der best. Belag und die Abdichtung auf den Fussgängerbücken wurden entfernt und lokale Betonsanierungen durchgeführt. Die Konsolköpfe wurden erhöht, anschliessend die Abdichtung und der Belag neu erstellt. Pfosten und Geländer wurden revidiert und auf die neue Konsole montiert. Die Widerlagerwände wurden im Fussbereich freigelegt und eine flächige Betonsanierung ausgeführt. Anschliessend wurden die Widerlagerwände gereinigt und im unteren Bereich hydrophobiert. Die Fundationsschicht wiederhergestellt und das Bankett in Beton erstellt.

Unsere Leistungen

AusführungsprojektAusschreibungBaukontrolleBauleitungBauprojektInstandsetzungVorprojekt
Sanierung Überführung SBB Bahnhofstrasse, Dietlikon
Bauherr: Kanton Zürich / SBB
Bauleitung: APT Ingenieure GmbH, Zürich
Ausführung: 2016
Baukosten: CHF 0.3 Mio.

Die Überführung wurde 1979/80 erstellt. Sie umfasst eine Bahnbrücke, zwei Fussgängerbrücken und anschliessende Flügel- und Stützmauern. Bei der Überprüfung wurden bei den Widerlagerwänden wasserführende Risse, Kiesnester und kleinere Betonabplatzungen festgestellt. Die Konsolköpfe der Fussgängerbrücken waren allgemein zu niedrig und bei einem Geländerpfosten gab es Betonabplatzung im Bereich des Konsolkopfes. Der Asphaltbelag der Fussgängerbrücken hatte Risse und Setzungsschäden. Die freigelegte Bewehrung im Fussbereich der Widerlagerwände wies eine starke Korrosion auf.

Ausgeführte Arbeiten
Der best. Belag und die Abdichtung auf den Fussgängerbücken wurden entfernt und lokale Betonsanierungen durchgeführt. Die Konsolköpfe wurden erhöht, anschliessend die Abdichtung und der Belag neu erstellt. Pfosten und Geländer wurden revidiert und auf die neue Konsole montiert. Die Widerlagerwände wurden im Fussbereich freigelegt und eine flächige Betonsanierung ausgeführt. Anschliessend wurden die Widerlagerwände gereinigt und im unteren Bereich hydrophobiert. Die Fundationsschicht wiederhergestellt und das Bankett in Beton erstellt.
Unsere Leistungen
AusführungsprojektAusschreibungBaukontrolleBauleitungBauprojektInstandsetzungVorprojekt