Primarschule Eichhölzli, Glattfelden
Bauherr: Schulgemeinde Glattfelden
Architekt: Peter Kunz, Winterthur
Ausführung: 2005
Baukosten: CHF 10.3 Mio.

Die Primarschule Glattfelden wurde um einen dreigeschossigen Neubau erweitert. Das Raumprogramm umfasst 8 Klassenzimmer, einen Kindergarten, einen Singsaal und eine Bibliothek /Mediothek und ein Lehrerzimmer. Im Untergeschoss befinden sich diverse Lager- und Archivräume. Rechtwinklig zum Schulgebäude steht eine Turnhalle, welche sich durch ein grosses 5 m auskragendes Vordach auszeichnet.

Ausgeführte Arbeiten

Die Tragkonstruktion des Schulhauses ist mehrheitlich in Stahlbeton erstellt worden. Wände und Decken sind in Sichtbeton ausgeführt. Die Fenster in den Klassenzimmern sind als grossformatige Öffnungen konzipiert. Die Decken werden stützenfrei durch Brüstungsträger getragen. Die Turnhallendecke und das weit auskragende Dach sind mit Unterzügen ausgeführt. An das auskragende Dach ist eine ca. 3 m hohe Schürze gehängt. Mit diesem Dach wird der Eingang und ein gedeckter Pausenplatz gebildet.

Unsere Leistungen

AusführungsprojektAusschreibungBaukontrolleBauprojektVorprojekt
Primarschule Eichhölzli, Glattfelden
Bauherr: Schulgemeinde Glattfelden
Architekt: Peter Kunz, Winterthur
Ausführung: 2005
Baukosten: CHF 10.3 Mio.

Die Primarschule Glattfelden wurde um einen dreigeschossigen Neubau erweitert. Das Raumprogramm umfasst 8 Klassenzimmer, einen Kindergarten, einen Singsaal und eine Bibliothek /Mediothek und ein Lehrerzimmer. Im Untergeschoss befinden sich diverse Lager- und Archivräume. Rechtwinklig zum Schulgebäude steht eine Turnhalle, welche sich durch ein grosses 5 m auskragendes Vordach auszeichnet.

Ausgeführte Arbeiten
Die Tragkonstruktion des Schulhauses ist mehrheitlich in Stahlbeton erstellt worden. Wände und Decken sind in Sichtbeton ausgeführt. Die Fenster in den Klassenzimmern sind als grossformatige Öffnungen konzipiert. Die Decken werden stützenfrei durch Brüstungsträger getragen. Die Turnhallendecke und das weit auskragende Dach sind mit Unterzügen ausgeführt. An das auskragende Dach ist eine ca. 3 m hohe Schürze gehängt. Mit diesem Dach wird der Eingang und ein gedeckter Pausenplatz gebildet.
Unsere Leistungen
AusführungsprojektAusschreibungBaukontrolleBauprojektVorprojekt