Gewächshäuser Botanischer Garten, Zürich
Bauherr: Hochbauamt Kanton Zürich
Architekt: architektick, T. Arndt, D. Fleischmann
Ausführung: 1999 - 2004
Baukosten: CHF 7.3 Mio.

Das ehemalige Gartenhaus im Botanischen Garten wurde durch ein modernes hochtechnisiertes Gewächshaus für die Pflanzenforschung ersetzt. Es wurde ein zweigeschossiges Gebäude realisiert. Im unteren Geschoss sind die verschiedenen Vorbereitungsräume und vor allem die komplexe Haustechnikzentrale untergebracht. Im Obergeschoss befinden sich die Versuchseinheiten, welche unter einem gläsernen Sheddach zusammengefasst sind. An der Südecke kragt das Gebäude weit aus und bildet so einen natürlichen Eingang zum Technikgeschoss. Das Untergeschoss ist in Massivbauweise, das Sheddach als Stahl-/Glaskonstruktion realisiert worden.

Ausgeführte Arbeiten

Der ganze Auftrag wurde von einem Generalplanerteam nach einem prämierten Gesamtleis-tungswettbewerb ausgeführt. Das Projekt musste sowohl architektonisch wie auch vom Preis her überzeugen. Im Team erarbeiteten wir in integraler Planung ein Konzept für die Tragkonstruktion und Fundation, welche den örtlichen Gegebenheiten mit einer unverdichteten Auffüllung auf einer Moräne mit grossen Blöcken Rechnung trug. Dank einem nach allen Seiten optimierten Projekt konnte eine kostengünstige Lösung für eine komplexe Bauaufgabe gefunden werden.

Unsere Leistungen

AusführungsprojektAusschreibungBaukontrolleBauprojektVorprojekt
Gewächshäuser Botanischer Garten, Zürich
Bauherr: Hochbauamt Kanton Zürich
Architekt: architektick, T. Arndt, D. Fleischmann
Ausführung: 1999 - 2004
Baukosten: CHF 7.3 Mio.

Das ehemalige Gartenhaus im Botanischen Garten wurde durch ein modernes hochtechnisiertes Gewächshaus für die Pflanzenforschung ersetzt. Es wurde ein zweigeschossiges Gebäude realisiert. Im unteren Geschoss sind die verschiedenen Vorbereitungsräume und vor allem die komplexe Haustechnikzentrale untergebracht. Im Obergeschoss befinden sich die Versuchseinheiten, welche unter einem gläsernen Sheddach zusammengefasst sind. An der Südecke kragt das Gebäude weit aus und bildet so einen natürlichen Eingang zum Technikgeschoss. Das Untergeschoss ist in Massivbauweise, das Sheddach als Stahl-/Glaskonstruktion realisiert worden.

Ausgeführte Arbeiten
Der ganze Auftrag wurde von einem Generalplanerteam nach einem prämierten Gesamtleis-tungswettbewerb ausgeführt. Das Projekt musste sowohl architektonisch wie auch vom Preis her überzeugen. Im Team erarbeiteten wir in integraler Planung ein Konzept für die Tragkonstruktion und Fundation, welche den örtlichen Gegebenheiten mit einer unverdichteten Auffüllung auf einer Moräne mit grossen Blöcken Rechnung trug. Dank einem nach allen Seiten optimierten Projekt konnte eine kostengünstige Lösung für eine komplexe Bauaufgabe gefunden werden.
Unsere Leistungen
AusführungsprojektAusschreibungBaukontrolleBauprojektVorprojekt