News
NewsNovember 2016

1. Rang Projektwettbewerb

Referenz Link

ETH Hönggerberg, Gesamtsanierung und Erweiterung HIF

Das bestehende HIF-Gebäude auf dem Gelände der ETH Hönggerberg soll umfassend saniert und erweitert werden. Das Wettbewerbsprojekt sieht den Erhalt bzw. die Sanierung des bestehenden Labortrakts vor und eine Erweiterung um zwei neue Gebäude in welchen ein Labor- und eine Versuchshalle entstehen soll. Das bestehende Gebäude ist auf das Durchstanzen und auf die Erdbebensicherheit hin zu überprüfen und gegebenenfalls zu verstärken. Die neuen Gebäude sollen in Minergie-P eco realisiert werden.
 Referenz Link
News
NewsNovember 2016

Bauzustand

Referenz Link

Bildungszentrum Uster

Die bestehende Berufsschule Uster soll zu einem Bildungszentrum erweitert werden, welches vier verschiedene Schulen umfasst: Die Kantonsschule Glattal, zwei Berufsschulen und eine Fachschule für Erwachsenenbildung. Durch die gemeinsame Nutzung von Infrastrukturen (Mensa, Mediothek, Sportbereich, Naturwissenschaft und Informatik) sollen eine hohe Flexibilität gewährleistet und Synergien nutzbar werden. Dazu wird die vorhandene Anlage aus den 1970er-Jahren erweitert und ergänzt. Das Raumprogramm umfasst Klassenräume, Mensa, Aula, naturwissenschaftliche Räume, eine zweite Dreifachturnhalle mit Garderoben und Aussensportbereiche.
 Referenz Link
News
NewsNovember 2016

Fertiggestellt

Referenz Link

Schulhaus Sandgruben Basel

Das Schulhaus Sandgruben im Basel wurde seit kurz fertig gebaut. Das Projekt der Stücheli Architekten im Zürich wurde mit grosser Zufriedenheit der Gemeinde akzeptiert. Entlang der Schwarzwaldallee befinden sich die Spezialzimmer sowie die Tagesstrukturen und die Aula. Daran schliessen die Turnhallen an, wobei die Dreifachturnhalle im Boden versenkt ist. Der Klassentrakt liegt quer zu den beiden ersten Trakten und beinhaltet auch die Bibliothek und das Förderzentrum. Der Kindergarten schliesst sich nochmals rechtwinklig zum Klassentrakt an und schliesst damit den Hof zum alten Schulhaus.
 Referenz Link